Datenschutzerklärung

Lipoid Stiftung
Lipoidstraße 1
67067 Ludwigshafen am Rhein
Germany
Telefon +49 (0)621 68504430
Fax +49 (0)621 68504431

david.kossen@lipoid-stiftung.de

 

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseite sowie der dort vorhandenen Anwendungen und Funktionen oder wenn Sie über die dort vorhandenen Angaben mit uns Kontakt aufnehmen.

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Einklang mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den weiteren einschlägigen Datenschutzgesetzen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung gem. 4 Abs. 7 DSGVO ist die Lipoid Stiftung (siehe unser Impressum unter http://www.lipoid-stiftung.de/de/impressum/). Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen und Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an david.kossen@lipoid-stiftung.de.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Telefon oder auf sonstigem Wege werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihr Geschlecht, Ihr Name, ggf. Ihr Titel, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), um Dienstleistungen zu erbringen oder Verträge abzuwickeln (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens, wenn Sie sich bei uns bewerben (Rechtsgrundlage ist dann Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite; Logfile und Cookies

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung (d.h. Aufrufen und Ansehen) unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Internetbrowser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, werden dadurch keine weiteren als die folgenden Daten erhoben, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Verbindung und des Systems zu gewährleisten (dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dient):

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite bzw. abgerufene Datei),
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (d.h. ob die Datei übertragen oder möglicherweise nicht gefunden wurde etc.),
• jeweils übertragene Datenmenge,
• Webseite, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser,
• Betriebssystem und dessen Oberfläche,
• Sprache und Version der Browsersoftware.

In keinem Fall verwenden wir die vorgenannten Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, also für Sie angenehmer zu machen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Unsere Webseite verwendet keine Techniken, die darauf abzielen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer auszuwerten. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt.

 

(3) Einsatz von Cookies:

a) Folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise nachstehend erläutert wird (Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), werden auf Webseiten und unter Umständen auch auf unserer Webseite genutzt:

• Transiente Cookies (temporärer Einsatz, dazu unter b)
• Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz, dazu unter c)
• Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
• Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz, dazu unter e)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen (z.B. welche Webseite Sie bereits besucht haben). Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert und nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Besuchen Sie unsere Webseite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben. So müssen Sie diese nicht erneut vornehmen. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihre Browser-Einstellung jedoch entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

e) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Diese speichern die notwendigen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google 3Chrome.

 

§ 3 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU erfolgt nicht.

 

§ 4 Web Analytics und Social Media

(1) Auf unserer Webseite setzen wir keine Social-Media-Plug-ins ein. Sofern unsere Webseite Symbole von Social-Media-Anbietern enthält (z.B. von Facebook), nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.

(2) Auf unserer Webseite setzen wir keine Web-Analyse-Tools ein.

 

§ 5 Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht:

(1) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber den Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

(2) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

(3) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

(4) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird (die Einschränkung gilt dann für die Dauer der Überprüfung), wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt und sie die Löschung ablehnen, wenn wir die personenbezogenen Daten nicht zwar nicht länger benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (für die Dauer der Überprüfung der Berechtigung des Widerspruchs);

(5) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

(6) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

(7) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes (Aufsichtsbehörde des Bundeslandes Rheinland-Pfalz) wenden.

 

6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Sofern es sich nicht um einen Widerspruch gegen Direktwerbung handelt, bitten wir bei Ausübung eines solchen Widerspruchs um die Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(3) Über Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Lipoid Stiftung, Lipoidstraße 1, 67067 Ludwigshafen am Main, T: +49 621 68504430, F: +49 621 68504431, kossen@lipoid-stiftung.de, siehe auch unser Impressum unter http://www.lipoid-stiftung.de/de/impressum/.

 

7 Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

8 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 1. Juni 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://www.lipoid-stiftung.de/de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.